Innovations-Sonderpreis für AVERMANN in Thörey

Auf der Jubiläums-Gala zum 150 Jährigen Bestehen der IHK-Südthüringen erhielt Holger Hunstock als Geschäftsführer der AVERMANN Laser- und Kant-Zentrum GmbH stellvertretend für sein Team eine von drei verliehenen Auszeichnungen.

Der Sonderpreis „Aufstieg durch Innovation“ wurde den in Suhl im Beisein des Wirtschaftsministers Wolfgang Tiefensee ausgezeichneten Unternehmen für die Entwicklung von neuen Produkten verliehen, die im eigenen Hause entwickelt, konstruiert und produziert werden.

Das Team um Holger Hunstock hat den inzwischen auch international gefragten Speiserestezerkleiner RW für Großküchen und Hotels weiterentwickelt sowie einen Müllentsorger in Kühlschrankgröße zum Verpressen von Abfällen zur Serienreife gebracht. Als es in Krisenjahren nicht so gut lief, haben sich die Entwickler im Unternehmen etwas einfallen lassen. „Wir wollten ein eigenes Produkt entwickeln, das krisensicher ist und noch mit unserer Branche etwas verwandt ist“, so Holger Hunstock auf der Auszeichnungsveranstaltung.

Der Speiserestezerkleiner ist ein sehr innovatives Produkt, weil die bekannten klassischen Entsorgungsmöglichkeiten in Großküchen völlig neu organisiert werden können und gleichzeitig erhebliche Arbeitserleichterungen für das Personal entstehen. Speisereste werden mit dem zwischenzeitlich patentierten Schneidwerk zerrieben und pumpfähig in Tanks abgeführt.

Neuester Kunde ist neben den bereits seit Jahren belieferten europäischen Abnehmern eine große französische Entsorgungsfirma.

« Zur kompletten Übersicht

Sie haben Fragen?

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen in Kontakt zu treten. Unsere Mitarbeiter geben Ihnen gern Auskunft und helfen Ihnen weiter.

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail.

AVERMANN Laser- und Kant-Zentrum GmbH

Telefon: 03 62 02 / 7 50-0
E-Mail: vertrieb@avermann.eu